Nebelriss

Nebelriss

“Ankommen” lautet das Thema einer spirituellen Wanderung im fränkischen Weinland, bei die Wanderer ein Nebelriss überrascht.

Ingwerbiskuits – ein Gottesbeweis?

Ingwerbiskuits – ein Gottesbeweis?

Viele haben Gabriele Wohmanns Humor zu beschreiben versucht. Und scheiterten. Man muss sie selbst erleben. Leider tritt die Komödiantin unter den deutschen Erzählern selten auf. Mechthild Herold von Hospizgruppe Riedstadt und Pfarrerin Anne-Bärbel Ruf-Körver von der der Evangelischen Kirchengemeinde Biebesheim aber haben die Trägerin des Großen Bundesverdienstkreuzes für eine Lesung gewinnen können. Das ist umso […]

Brunnenbohrer

Brunnenbohrer

Mit seinem lyrischen Debüt „wasser der kindheit“ ist Bernhard Bergmann etwas gelungen, das wohl nur jemendem möglich ist, der der Erde auf intensive Weise verbunden ist. Dieser Lyriker will mit seinen Worten nicht ins Schweben kommen, sondern das Gegenteil treibt ihn an. Er bohrt. Er ist Brunnenbohrer, Germanist, Theologe und Journalist, Jahrgang 1971. Im Odenwald […]

Vollendete Lebensart

Vollendete Lebensart

Vier edle Weine und französische Lebensart. Eine lebendige Sozial- und Kulturgeschichte, dargereicht mit enormem Hintergrundwissen. Außerdem Arpeggien in schönster Vollendung. Alles das sei in einer Kirche zu erleben gewesen, nämlich der Citykirche in Kaiserslautern. Sie mache der Pfarrer Stefan Bergmann “zu einer geistigen, geistlichen und kulturellen Stätte der Begegung”. Reiner Henn zeigt sich in der […]

Verjüngungskur

Verjüngungskur

Das Buch “Gute Aussichten” von Georg Magirius sei eine “Verjüngungskur für Herz und Beine”, heißt es im Urteil von Rezensenten.

Vanilleeis und Leseglück

Die Lehre der Eschatologie werde verständlich dank Vanilleeis und Leseglück, schreibt die FAZ über “Sterben ist Mist, der Tod aber schön”.

Die spaßigen Kritzeleien der Mönche

Die spaßigen Kritzeleien der Mönche

Kirchen und Klosterbibliotheken? Da denken viele an Jahrhunderte alten Staub und Langeweile, nicht aber an die spaßigen Kritzeleien der Mönche. In kirchlichen Bibliotheken lassen sich tatsächlich Schätze entdecken. Das zeigt die Radioreportage “Schatzkammern im Literaturland Hessen – Klöster und Kirchen” von Georg Magirius. Die Sendung lässt sich lesen hier. Der Redakteur der hr2-Wissenswert-Sendung ist Dr. […]

Pommes im Tal der Ahnungslosen

Pommes im Tal der Ahnungslosen

Im Marienmonat Mai 2011 wandern 15 evangelische Jugendliche zum katholischen Wallfahrtsort Mariabuchen im Spessart. Und landen im Tal der Ahnungslosen. Das klingt nach wenig, schärft aber gerade durch dieses Wenige die Sinne für eine ungreifbare Sphäre. Die spirituelle Wanderung der Reihe GangART und der Kirchengemeinde Seligenstadt und Mainhausen jedenfalls hat ein Ziel, das sich nicht […]