Adventswanderung in Amorbach

Adventswanderung in Amorbach

Vorfreude, Waldluft, traumartige Lichtblicke und meditative Impulse: Darum geht es der Adventswanderung in Amorbach im fränkischen Odenwald am Samstag, 3. Dezember 2022. Der Theologe, Schriftsteller und Wandersmann Georg Magirius leitet die Wanderung der Reihe GangART. Er hat viele Pilger- und Weihnachtsbücher veröffentlicht. Schon kurz nach dem Start am Bahnhof Amorbach geht es in den Winterwald. […]

Der Zuhörer

Der Zuhörer

Heinrich Schütz, der im katholischen Venedig entscheidende Anregungen erfuhr, gilt als der Protestantischste unter den Komponisten. Warum? Er hörte zu.

Die Alltags-Archäologin

Die Alltags-Archäologin

Der Malerwinkel gilt als Wahrzeichen Marktbreits. Marktbreit wiederum gilt als beispielhaft für Frankens Fachwerkromantik. Und weil Simone Michel-von Dungern Leiterin des Museums Malerwinkelhaus ist, kann man in ihr eine ideale Botschafterin der fränkischen Fachwerkromantik vermuten. Allerdings interessiert die habilitierte Klassische Archäologin immer auch das, was nicht sofort gefällig ins Auge springt. „Ich bin kein Fachidiot“, […]

Der Wanderwegerfinder

Der Wanderwegerfinder

Was Johann Sebastian Bach für die Musik ist, ist Johann Bialdyga fürs Wandern. Nämlich eine Art Komponist, ein Wanderwegegerfinder. Johann Bialdyga, Wegewart des Spessartbunds aus Heigenbrücken, hat rund um den Ort im Hochspessart den Panoramaweg angelegt, aber auch den Sieben-Grotten-Weg. Der Rundweg verbindet sieben Mariengrotten, ist 23 Kilometer lang ist und geht meist über Trampelpfade, […]

Winterwanderungen durch Franken

Winterwanderungen durch Franken

Georg Magirius macht sich auf, die Vorfreude auf Weihnachten draußen zu suchen. Nicht in den Städten, sondern in der Natur, auf Waldpfaden und Feldwegen durch Franken. Tatsächlich lassen die stillen Wege etwas von dem Frieden ahnen, den viele an Weihnachten ersehnen. Davon handelt die Sendung “Zu Fuß zur Weihnachtsfreude. Winterwanderungen durch Franken” am 4. Dezember […]

Die Tatkraft der Träumer

Die Tatkraft der Träumer

Wer träumt, kümmert sich intenisv ums Leben. Ja, man kann das sogar als Tatkraft der Träumer bezeichnen, schreibt die Redakteurin Renate Haller in der Evangelischen Sonntagszeitung vom 18. September 2022. Träume, auch Tagträume, hätten einen schlechten Ruf. Aber wer auf mehr als das Vorfindliche hoffe, könne genauer hinschauen. Träumende bräuchten Ungerechtes nicht zu bagatellisieren oder […]

Die Erfüllung ist das Beste

Die Erfüllung ist das Beste

„Erfüllte Wünsche sind das Schlimmste“, sagt eine Wanderin amüsiert, als der Regen kommt. Wochenlang hat sie ihn erhofft, jetzt aber wirkt er doch ein wenig störend auf der Tour “Kraftort im Wald” der Reihe GangART im Hochspessart im September 2022. Eine andere Pilgerin zitiert unter dem Regenschirm das Lied: „Maria, breit den Mantel aus, mach […]

Lahme Heldin träumt

Lahme Heldin träumt

“Ich Schnecke!”, denkt mancher, der eine dicke Anleitung zur Inbetriebnahme eines Gerätes in Händen hält. “Das Gerät kriege nie in Gang!” Doch nicht jeder kann fix sein. Oder eine Rennfahrererin. Deshalb wählt die Schnecke eben ihr eigenes Tempo. Und erfährt einen rasanten Aufbruch. Der Grund: Die lahme Heldin träumt. Georg Magirius hat das Essay “Wie […]

Der Sommerspezialist

Der Sommerspezialist

Was ist die ideale Sommerlektüre? Christoph Schröder ist Literaturkritiker, etwa für die „Süddeutsche Zeitung“, “Journal Frankfurt” und „Die Zeit“ tätig. Und damit ein Sommerspezialist. Denn was viele mit der warmen Jahreszeit verbinden – Bücher lesen – tut er das ganze Jahr. Allerdings sind Bücher für ihn kein reines Vergnügen. „Das Lesen als Urlaubsgefühl ist für […]

Keine billigen Lösungen

Das kleine Buch “Meine Bibel” von Georg Magirius läuft großen Fragen nicht davon, sondern geht ihnen bewusst nach. Das schreibt der Redakteur Dr. Jerzy Staus in seiner Besprechung “Keine billigen Lösungen” vom 26. Juni 2022 im Würzburger katholischen Sonntagsblatt. Ansteuern des Unbequemen “Georg Magirius, Betreiber einer ‘Heilspraxis’ in Frankfurt am Main” steuere in den mit […]

Pausieren ist politisch geboten

Pausieren ist politisch geboten

Das Innehalten ist eine Lebenskunst. Und: Pausieren ist politisch geboten. Das sagt Egbert Ballhorn, Professor für Exegese und Theologie des Alten Testament der Technischen Universität Dortmund im Bayerischen Rundfunk. Und zwar in der Sendung „Die Unterbrechung ist die Vollendung“ von Georg Magirius am 24. Juli 2022 auf BR2. – Die Sendung jetzt kostenfrei hören in […]

Überraschender Beginn

Überraschender Beginn

Ein überraschender Beginn ist möglich für den, der sich Uraltem nähert. Das hat die Redakteurin Martina Eibach im Lesezeichen auf ERF-Plus vom 19. Juni 2022 gesagt. Anlass für den Gedanken ist ein Buch von Georg Magirius über eine alte Dame, die selbst bei großzügigem Abrunden ihrer Lebensjahre nicht mehr zur Generation der Silver Ager und […]

Die Unterbrechung ist die Vollendung

Die Unterbrechung ist die Vollendung

Im Sommer liegt eine spirituelle Kraft, behauptet Georg Magirius in seiner halbstündigen Sendung “Die Unterbrechung ist die Vollendung” unter der Redaktion von Sabine Winter. Der Bayerische Rundfunk sendet sie am 24. Juli 2022 auf BR2. Außerdem ist sie zu hören auf BR-Heimat und dann ein Jahr lang in der ARD-Audiothek. Das Manuskript lesen hier. Die […]

Kraftort im Wald

Kraftort im Wald

Wo findet sich Geborgenheit? Darum geht es der Spirituellen Wanderung der Reihe GangART am Samstag, 3. September 2022 im Spessart. – Ein Rückblick auf die Tour ist hier. – Der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius, der viele Pilger- und Wanderbücher veröffentlicht hat, leitet die Tour. Ziel ist die Mariengrotte bei Heigenbrücken, ein Kraftort im Wald. […]