Fun-Facts

Fun-Facts

Fun-Facts, das sind „Informationen, die man nicht wirklich braucht, die aber Spaß machen“, schreibt die promovierte Politologin, Redakteurin und Bloggerin Antje Schrupp im EFO-Magazin vom 22. Oktober 2021. Die offenbar ermunternde Wirkung von Fakten kann aufhorchen lassen. Denn wenn es um Fakten geht, scheiden sich oft die Geister. Die einen deuten die Welt mit Fakten, […]

Fasten für die Seele

Fasten für die Seele

Das Wandern kann ein Fasten für die Seele sein. Das schreibt die Schriftstellerin Susanne Hasenstab in der Dezemberausgabe 2021 des Monatsmagazins Spessart. Sie verweist dabei auf das Buch „Stilles Franken“ von Georg Magirius. Das hübsch aufgemachte Büchlein nehme die Leser mit an Orte in Mainfranken, „die in der Adventszeit eine besondere weihnachtliche Vorfreude hervorrufen können“. […]

Die Aufwertung des Alltags

Die Aufwertung des Alltags

Um Weihnachten zu erfahren, braucht es „nicht Kerzenschein und Behaglichkeit“ als Zutaten. Das sagt die Redakteurin Ramona Eibach in der Sendung „Ankunft im Alltag“ der Radioreihe “Glaube und Denken” auf ERF Südtirol. Die Sendung wird am 27. November 2021 von 11.00 bis 12.00 Uhr ausgestrahlt. Idyllische Zustände kann man laut Eibach ohnehin nicht herstellen, wenn […]

Engel sind nicht sanft und blond

Engel sind nicht sanft und blond

Engel sind beliebt. An Weihnachten scheinen die weißen, hellen und geflügelten Wesen in der Gunst sogar weit vor Maria, Josef und dem Christkind zu liegen. Nach biblischer Tradition handelt es sich bei den Boten Gottes jedoch nicht nur um eine verzaubernde, sondern auch gehörig polternde Spezies. Denn sie verweisen auf das Heilige, von dem der […]

Ja sagen

Ja sagen

Niemand erzählt so windungs- und wendungsreich, so melancholisch und komisch über das Wechselspiel von Erwartungen und Enttäuschungen wie Arnold Stadler. So hat Literaturkritiker Christoph Schröder Stadlers Erzählen und seinen neuen Roman „Am siebten Tag flog ich zurück – Meine Reise zum Kilimandscharo“ im Deutschlandfunk gewürdigt. Grund genug für Georg Magirius, mit Arnold Stadler über dessen […]

Adventswanderung im Spessartwald

Adventswanderung im Spessartwald

Vorfreude, Waldluft, traumartige Fernblicke und erwärmende Impulse: Darum geht es der Adventswanderung im Spessartwald in Heigenbrücken am Samstag, 11. Dezember 2021. Ein Rückblick mit Fotos auf die Tour findet sich hier. Die Wanderung leitet der Theologe, Schriftsteller und Wandersmann Georg Magirius, der viele Pilger- und Weihnachtsbücher veröffentlicht hat. Geeignet ist die Adventstour für Familien, Einzelwanderer […]

Stille und Schönheit einer Landschaft

Stille und Schönheit einer Landschaft

Mainfranken ist für Georg Magirius “Mein Franken”. So schreibt Otto Ziegelmeier, Webmaster der Internetpräsenz Theology.de im November 2021 über Magirius’ neues Buch „Stilles Franken – 24 Adventsorte“. Der Autor spüre der Schönheit und Stille einer Landschaft nach. Dabei nehme er mit auf eine Reise zu Orten in Mainfranken und ins eigene Innere. Auf dem Weg […]

Weihnachtsfreude in Schwarz-Weiß

Weihnachtsfreude in Schwarz-Weiß

Nein, im Museum Malerwinkel in Marktbreit steht keine überdimensionale Skulptur aus Lebkuchen und Schneeballen, einer fränkischen Gebäckspezialität. Falsch ist ebenso, dass eine Schulklasse aus mangelndem Kunstsinn dieses Werk 2017 erheblich verkleinert hat. Außerdem stellt das Museum keine fränkischen Fuballlegenden vor wie Hans Sutor, über den der Kicker schrieb: “Er spielt zum Küssen schön.” Stattdessen war […]

Der Anbruch neuen Lebens

Der Anbruch neuen Lebens

„Stilles Franken“ heißt das neue Buch von Georg Magirius. Beim Lesen allerdings ruft es eine gar nicht stille Reaktion hervor. So urteilt Andreas Steffel, Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung im Programmheft der Katholischen Erwachsenenbildung Dekanat Bad Mergentheim. „Schon nach dem Lesen der ersten Seiten möchte man alles liegen lassen und glatt aufbrechen.” Denn es lockt der […]

Der kurze Weg zur Freude

Der kurze Weg zur Freude

Gibt es ein Rezept der Freude? Aber ja. Ihm geht die meditative Wanderung der Reihe GangART im Oktober 2021 im Fränkischen Weinland von Retzbach nach Stetten nach. Es ist der kurze Weg zur Freude und beginnt mit Schritt eins: “Freut euch gefälligst!”, sagt Georg Magirius, der Leiter der Tour. So funktioniere es nicht, beruhigt er […]

Was für ein sanftes Stück Welt

Was für ein sanftes Stück Welt

Im Grunde zeigt Georg Magirius mit seinen Büchern, wie wenig dazu gehört, „die Schönheit des Daseins wieder zu spüren, die Faszination alles Lebendigen und den Blick für eine unvergleichlich schöne Welt.“ Das schreibt Ralf Julke am 20. September 2021 in der Leipziger Zeitung. Und verweist auf Magirius‘ gerade veröffentlichtes Buch „Stilles Franken“, in dem dieser […]

Der fränkische Advent

Der fränkische Advent

Verwinkelt, geheimnisvoll und sinnlich: In Franken gibt es viele Orte, die Weihnachtsfreude hervorrufen. Dabei sind es nicht allein Schlösser, Kirchen oder Weihnachtsmärkte, die adventlich stimmen. Das zeigt derTheologe und Schriftsteller Georg Magirius in seinem gerade im Echter Verlag veröffentlichten Buch „Stilles Franken – 24 Adventsorte“. Denn weihnachtliche Gefühle kommen ebenso auf urigen Waldpfade auf, zwischen […]

Den Ursprung schmecken

Den Ursprung schmecken

Was sind die grundlegenden Kräfte im Leben? Dieser Frage geht die Spirituelle Wanderung “Den Ursprung schmecken” der Reihe GangART im Oktober 2021 im Fränkischen Weinland nach.

Die Liebesprüfung

Die Liebesprüfung

Einen fränkischen Liebesabend kündigt Andreas Steffel, Leiter der Katholischen Erwachsenenbildung für Bad Mergentheim an. Die Zutaten: Ausdrucksstarke Fotos, verblüffende Perspektiven, leichtfüßige und humorvolle Texte. Mit ihnen entführt der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius nach Mainfranken. Und somit in die Landschaft zwischen Rhön und Steigerwald, Taubertal und Haßberge. Ein Höhepunkt des Abends wird die vom Referenten […]

Der Rettungsdichter

Der Rettungsdichter

Als Kind verwindet Arnold Stadler kaum den Tod seines Hundes. Aus Mitgefühl. Obwohl er weit vom Meer entfernt aufwächst, wird er Mitglied der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Außerdem tritt er in die DLRG ein. Aber nicht, weil er besonders gut schwimmen könnte, sondern weil er den Kräften folgen will, die gegen das Untergehen streiten. […]