Würzburg zu Fuß

Würzburg zu Fuß

Der Stadtführer “Würzburg zu Fuß'” von Joachim Fildhaut hat etwas Choreographisches an sich, niemals lahmend, fließend, auf keinen Fall hektisch.

Die zweieine Bibel

Die zweieine Bibel

Zweieine Bibel bedeutet laut Bibelwissensschaftler Thomas Hieke, dass das Christentum ohne die Jüdische Bibel tonlos wäre.

Die Kunst des lösenden Wortes

Die Kunst des lösenden Wortes

Ralf Weidner erzählt die Geschichte eines Rufes, der merkwürdig ist. Vordergründig präsentiert der 1967 Geborene in seinem Buch “Zwischen Start und Ziel” ein Sammelsurium an pointiert erzählten Anekdoten aus seinem Leben. Das ist nicht gerade wenig! Denn es liest sich amüsant und überrascht. Der Autor versucht erst gar nicht so zu tun, als ob das […]

Reisetipps für Franken

Reisetipps für Franken

Eberhard Schellenberger, Leiter des BR-Studios Würzburg, gibt 11 sommerliche Reisetipps für Mainfranken, die etwas abseits liegen.

Auszeit

Auszeit

Immer mehr wollen in der Urlaubszeit vor allem eins: Stille, Ruhe, Auszeit. Georg Magirius stellt im Bayerischen Rundfunk daher Ruheräume vor.

Wanderbuch für Nichtwanderer

Wanderbuch für Nichtwanderer

“Frankenliebe” sei ein Wanderbuch für Nichtwanderer, bringe Mainfranken nämlich schon durchs Lesen und Schauen nahe, meint die Journalistin und Büchereileiterin Pauline Lindner.

Verwunschene Ziele in Franken

Verwunschene Ziele in Franken

“Frankenliebe” von Georg Magirius zeige verwunschene Ziele in Franken, schreibt das Sonntagsblatt aus Bayern. Das Buch lade zum Träumen ein.

Das geheime Franken

Das geheime Franken

Das geheime Franken: Georg Magirius beschreibt eher unbekannte Orte und Gegenden “wie ein Kunstkenner die Bilder einer Galerie”, meint die Main Post.

Das unscheinbare Franken

Das unscheinbare Franken

Georg Magirius gelingt es, dass das unscheinbare Franken spricht, sagt Joachim Fildhaut in seinem Beitrag über das Buch “Frankenliebe” in der Main Post.

Luxuriöse Einfachheit

Luxuriöse Einfachheit

Die luxuriöse Einfachheit der ersten Tage nach Ausbruch des Virus möge in der Nach-Corona-Zeit bleiben. Das hat sich Georg Magirius in der Zeitung “Glauben und Leben” gewünscht.

Reise bis ans Ende der Welt

Reise bis ans Ende der Welt

Hier ist das Ende der Welt, sagen sie im Milztal. Durch das Tal verläuft das Grüne Band. Eine Reportage für die Evangelische Sonntags-Zeitung.

Mit Gott ums Leben kämpfen

Mit Gott ums Leben kämpfen

Geht es wieder um mehr als um um einen Moment Achtsamkeit? Nämlich ums Ganze, um Frieden, Protest, Klage und um Gott? Mit Gott ums Leben kämpfen, lautet der Titel einer Sendung von Georg Magirius im Deutschlandfunk.

Junge Leute wandern gern

Junge Leute wandern gern

Einst galt es als spießig. Doch junge Leute wandern gern. Das schreibt die Theologin und Redakteurin Carina Dobra in der Evangelischen Sonntags-Zeitung. Sie verweist dabei auf Jens Kuhr vom Deutschen Wanderverband und auf die Spirituellen Wanderungen von Georg Magirius.