Anarchie im Apfelweinlokal

Anarchie im Apfelweinlokal

Schriftsteller Andreas Maier über Gott im Frankfurter Apfelweinlokal, über Gerichtspredigten und das Leben als Singvogel. Das Interview für Publik-Forum führte Georg Magirius, Redaktion: Britta Baas.

Lautloses Musical

Ein lautloses Musical? Wie soll das möglich sein. Es geht dank Gebärden, zeigt die Reportage von Georg Magirius.

Wie man das Studium überlebt

Wie man das Studium überlebt

Wie man das Studium überlebt? Getränke sind wichtig. Darum geht es in der Reportage über den Campus der Frankfurter Uni von Georg Magirius. Mit Fotos von Jule Kühn.

Bonn, Berlin, Paris, London, Alsfeld

Warum macht die junge Französin Claire Dugrillon ausgerechnet in einer hessischen Kleinstadt ein Zeitungspraktikum? Georg Magirius gibt in seinem Porträt für die Oberhessische Zeitung eine Antwort.

Theater – das heißt frei zu sein

Auf dem Marktiplatz von Alsfeld wurden schon “Bierkriege” und “Hochzeitsfeste” als mittelalterliches Theaterspektakel aufgeführt. Die Laien-Schaupieler haben Stunden, Tage und manchmal sogar Wochen mit Proben und den Aufführungen verbracht. Warum macht das jemand? Georg Magirius hat eine Probe besucht und sich in seiner Reportage auf die Suche nach der Fasziniation des Theaters begeben. Theater – […]

Wie Kinder schöne Töne finden

Wie Kinder schöne Töne finden

„Geh nach Ninive!“ Ein Junge lässt den Ruf Gottes an den Propheten Jona durch ein Megaphon hallen. Die Kinder verwandeln den Spruch in ein Lied, lassen die Arme nach vorne schnellen. Wie bei Fans auf Stadiontribünen sieht das aus. Ähnlich stark sind auch die Stimmen, nur klingen sie nicht bierstimmentief, sondern kindlich hell. Die Probe leitet […]

Wozu Musik imstande ist

Wozu Musik imstande ist

Wozu Musik imstande ist: Sie kann Unmut in Sympathie oder gar in Liebe verwandeln. Außerdem macht sie Wasser auf eine Weise hörbar, dass man ahnt: Zwei einander eigentlich Unbekannte starten rauschhaft in ein Liebesleben. So kündigt Kai-Uwe Woytschak im ERF die biblischen Liebesgeschichten aus “… denn die Liebe ist von Gott” von Georg Magirius an. […]