Zwei Millionen Schmetterlinge

Aus Definitionen springt die Liebe mit Leichtigkeit heraus, eher fühlt sie sich in Geschichten und im Träumen heimisch. Das sagt die Moderatorin Ute Heuser-Ludwig in der ERF LesBAR vom 29. Juni 2013 und verweist auf das neue Buch von Georg Magirius, dem Gast der Sendung. Die Redakteurin und der Autor kreisen das Phänomen Liebe nicht wie Polizisten ein, sondern umschreiben es mit der Gnade des Abstands. Die vorgestellten Bücher:

  • Zwei Millionen Schmetterlinge (Edward van de Vendel)
  • Traumhaft schlägt das Herz der Liebe (Georg Magirius / Marc Chagall)
  • Eine souveräne Frau (Gabriele Wohmann)
  • Da steht ein grosses JA vor mir (Arnold Stadler / Margaret Marquardt)
  • Was, wenn es sich anfühlt wie Liebe (Oscar Brenefier und Jacques Després)

Aus “Traumhaft schlägt das Herz der Liebe – ein göttliches Geschenk” liest Hans Wagner im ERF Lesezeichen: 1./2./3. Juli 2013, der Autor selbst am 10. und 11. August. Umspielt werden die Geschichten von der Frankfurter Harfenistin Bettina Linck (Aufnahme: Robert Foede), Moderation: Angelika Fries.

About Buero Magirius

Über spirituelle Spaziergänge und andere Tritte des Schriftstellers Georg Magirius.
This entry was posted in Arnold Stadler, Gabriele Wohmann, Liebesgeschichten and tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *