Kategorie: Biblisches

Heilige Straßenkünstler

Heilige Straßenkünstler

Streitlustigste Menschen kennen den Weg zum Frieden, sagt Georg Magirius in seinem Essay “Eigenwillige Propheten”. Moritz Stoepel interpretiert es.

Die Macken der Propheten

Die Macken der Propheten

Gerade ihre Empfindsamkeit hat die Propheten hellhörig gemacht für Visionen vom Frieden. Das schreibt Georg Magirius in Publik Forum über die Macken der Propheten.

Exzentrische Gebete

Exzentrische Gebete

Die Psalmen sind exzentrische Gebete. Sie konstatieren Schmerz, Ungerechtigkeit und Einsamkeit. Und sie schreien ihre Wut darüber in Richtung Himmel. Betörend furios und verstörend zart erwecken die Harfenistin Miroslava Stareychinska und Georg Magirius die alten Gesänge zum Leben.

Wächst in den Kirchen der Antisemitismus?

Wächst in den Kirchen der Antisemitismus?

Wächst in den Kirchen der Antisemitismus? Der Mainzer Alttestamentler Thomas Hieke jedenfalls erlebt unter Christen viele Vorurteile gegenüber der jüdischen Bibel. Dabei sei ohne sie das Neue Testament völlig unverständlich.

Rückkehr zum Ureigenen

Viele Geschichten aus dem Alten Testament ermöglichen die Rückkehr zum Ureigenen. Das sagt der Lyriker Uwe Kolbe im Gespräch mit Georg Magirius im Hessischen Rundfunk.

Wie Religionen Frieden stiften

Wie Religionen Frieden stiften

Die Bibel und ihre Wirkungsgeschichte zeigen, wie Religionen Frieden stiften, aber auch Krieg säen. Eine Sendung über ein weltbewegendes Buch von Georg Magirius.

Das erste Buch der Christen

Das erste Buch der Christen

In Zeiten, da der Antisemitismus wächst, hat es auch das Alte Testament nicht leicht. Die Sendung “Das erste Buch der Christen” von Georg Magirius stellt dar, wie sehr uns das Alte Testament noch heute prägt.

Trink deinen Wein mit gutem Mut!

Trink deinen Wein mit gutem Mut!

Wer sich von Leidenschaft mitreißen lässt, kann Erholung im eng getakteten Leben finden. Das sagt Georg Magirius in seinem Sendung “Trink deinen Wein mit gutem Mut!” im Deutschlandfunk.

Kühner Genuss

Kühner Genuss

Magirius zu lesen, sei ein kühner Genuss. Er liest die Bibel quer und stößt mühelos auf Nuggets, schreibt Amet Bick.

Daneben benehmen!

Daneben benehmen!

Die Klage über Stress und Überforderung nimmt zu. Daneben benehmen, sei ein gute Strategie dagegen, meint Georg Magirius.