Allgemein

Wohmann rechnet mit Sofa ab

Gabriele Wohmann rechnet mit Sofa ab - Foto von Jule Kühn

Einen Tag vor ihrem 80. Geburtstag: Die Schriftstellerin Gabriele Wohmann rechnet mit Sofa ab. Und zwar im Schweizer Radio DRS2: “Das ist altersschwach, darauf kann man sich nicht verlassen!”, kommentiert sie das Wegklappen der Sofalehne in ihrem Arbeitszimmer. Bei Gesprächspartner Georg Magirius hat das den Verlust der Balance zur Folge. Die Szene illustriere, was Leser an Gabriele Wohmanns Büchern fasziniere, folgert Magirius: Ihre Komik des Scheiterns.

Georg Magirius auf Gabriele Wohmanns marodem Sofa - er ist der Autor des Porträts im Schweizer Radio "Gabriele Wohmann rechnet mit Sofa ab" - Foto von Jule Kühn

Wohmann rechnet mit Sofa ab – Beitrag hören

Seinen Beitrag “Gabriele Wohmann rechnet mit marodem Sofa ab” (inklusive Magirius’ Fall in die Leere beziehungsweise Wohmanns lautstarke Reaktion auf diesen Fall) ist zu hören hier (4min/4MB). Oder zu lesen hier. Die Redaktion an dem Porträt hat Lorenz Marti. Ton und Aufnahmeleitung haben übrigens Philipp Balzereit und Marion Schmitz. Produziert hat Magirius den Beitrag im Funkhaus am Dornbusch in Frankfurt am Main. Am 21. Mai 2012 wird Gabriele Wohmann 80 Jahre alt. Zu ihrem Geburstag hat Georg Magirius außerdem unter dem Lektorat von Dr. Angela Drescher “Eine souveräne Frau” im Aufbau Verlag herausgegeben, Wohmanns schönste Erzählungen. Die Fotos stammen von Jule Kühn.