Schlagwort: Lorenz Marti

Wein genießen ohne Onlinecoach

Wein genießen ohne Onlinecoach

Auf den Websiten von Georg Magirius sind Themen gefragt, die in elektronikfreie Landschaften aufbrechen lassen. So ist zum Beispiel sehr begehrt: Wein genießen ohne Onlinecoach.

Spiritualität für freie Geister

Spiritualität für freie Geister

Die Religion, die über Jahrhunderte einen Rahmen in den hiesigen Breitengraden gab, droht zu zerbröseln. Den Traditionsabbruch bedauern viele. Er macht Angst. Lorenz Marti sieht es anders: „Es bricht nicht nur etwas weg, es bricht auch etwas auf.“ Die Zeichen eines leisen Aufbrechens leiten ihn durch sein neues Buch „Türen auf!“ Es geht ihm also […]

Davonlaufen können

Davonlaufen können

Davonlaufen können? Das ist nicht verantwortungslos, sondern entlastend, eine Begabung. Man nimmt sich nicht mehr so wichtig, sagt der Schriftsteller Lorenz Marti.

Die Weisheit des Gesetzesbrechers

Die Weisheit des Gesetzesbrechers

Spiritualität und Physik haben nichts miteinander zu tun – das ist für viele ein Gesetz. So gesehen zeichnet Lorenz Marti die Weisheit des Gesetzesbrechers aus.

Wohmann rechnet mit Sofa ab

Wohmann rechnet mit Sofa ab

Die Schriftstellerin Gabriele Wohmann rechnet mit Sofa ab. Und zwar einen Tag vor ihrem 80. Geburtstag im Schweizer Radio DRS2: “Das ist altersschwach, darauf kann man sich nicht verlassen!”, kommentiert sie das Wegklappen der Sofalehne in ihrem Arbeitszimmer. Bei Gesprächspartner Georg Magirius hat das den Verlust der Balance zur Folge. Die Szene illustriere, was Leser […]