Schlagwort: Dr. Angela Drescher

Gabriele Wohmann zur Pandemie

Gabriele Wohmann zur Pandemie

All das Reden und Analysieren angesichts der Pandemie wirkt oft sprachlos. Anders ist es, wenn sich Gabriele Wohmann zur Pandemie äußert.

Das letzte Tabu

Das letzte Tabu

Georg Magirius ist ein religiös-hedonistischer Zauberer, der das letzte Tabu bricht. Das hat Gabriele Wohmann, die am 21. Mai 2022 90 Jahre alt geworden wäre, über den Theologen und Schriftsteller in dessen Buch “Erleuchtung in der Kaffeetasse” geschrieben. Das Buch widmet sich laut Wohmann auf provokante Weise Kleinigkeiten. Sie ließen jedoch das Große ahnen. “Es […]

Kurz ist besser

Kurz ist besser

Kurz ist besser? Habe sie einen Roman etwa innerhalb eines Tages geschrieben?, hakte Pfarrer Martin Franke nach. „Aber ja“, bestätigte Gabriele Wohmann.

Knackige Königin

Das Geheimnis der Storys der Königin der Kurzgeschichte ist nicht aufzuknacken, deshalb bleibt Gabriele Wohmann die knackige Königin.

Belletristik: Neuer Kontinent entdeckt!

Belletristik: Neuer Kontinent entdeckt!

Auf einen bislang unbekannten Kontinent weist Andrea Rinnert in der aktuellen Ausgabe 5/2012 des Buchjournals hin. Das Journal gibt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels heraus. Bislang habe man ja allseits angenommen, innerhalb der deutschsprachigen Literatur gebe es überhaupt nur eine literarische Form, nämlich den ROMAN. Nun aber gebe es Überraschendes zu vermelden innerhalb der Belletristik: […]

Warum eigentlich lesen?

Warum eigentlich lesen?

Warum eigentlich lesen? Das Leben lässt sich schließlich auch ohne absolvieren. Ein Buch wie „Eine souveräne Frau“ von Gabriele Wohmann ermögliche jedoch unverwechselbare Denkwege. Das schreibt Tilman Krause in der “Literarischen Welt” vom 19. Mai 2012 über die von Georg Magirius aus mehr als fünf Jahrzehnten ausgewählten Wohmann-Erzählungen. Denn lange vor Raymond Carver habe Wohmann […]

Unwiderstehliche Erzählerin

Unwiderstehliche Erzählerin

Gabriele Wohmann zeige sich in der von Georg Magirius herausgegebenen Anthologie “Eine souveräne Frau” als unwiderstehliche Erzählerin, urteilt Tilmann Krause im MDR.

Wohmann rechnet mit Sofa ab

Wohmann rechnet mit Sofa ab

Die Schriftstellerin Gabriele Wohmann rechnet mit Sofa ab. Und zwar einen Tag vor ihrem 80. Geburtstag im Schweizer Radio DRS2: “Das ist altersschwach, darauf kann man sich nicht verlassen!”, kommentiert sie das Wegklappen der Sofalehne in ihrem Arbeitszimmer. Bei Gesprächspartner Georg Magirius hat das den Verlust der Balance zur Folge. Die Szene illustriere, was Leser […]