Bereitet aber ist eine Wohnung

Elisabeth Borchers ist am 25. September 2013 im Alter von 87 Jahren in Frankfurt am Main gestorben. Sie war eine der bedeutendsten deutschen Lyrikerinnen. Als Lektorin arbeitete sie über Jahrzehnte für den Suhrkamp-Verlag, betreute etwa das lyrische Werk der Nobelpreisträgerin Wislawa Szymborska. Sie schrieb auch Kinderbücher. Vielleicht hat sie deshalb keine Scheu, sich das Leben nach dem Tod kindlich, konkret, poetisch vorzustellen. In einem ihrer letzten Gedichte heißt es, es sei eine Wohnung bereitet “in der Höhe wolkenweiß / sanft wie Abendlicht”. Und die Tränen werden “zum Wasser / das heilt”. In der Sendung “Kurz bevor der Vorhang aufgeht” von Georg Magirius überlegt sie im Gespräch mit Arnold Stadler, was der Himmel sein könnte. Der Beitrag wurde im Schweizer Radio, im Südwestrundfunk und im Bayerischen Rundfunk gesendet. Im Manuskript der Sendung lässt sich das Gedicht “Bereitet” nachlesen.

About Buero Magirius

Über spirituelle Spaziergänge und andere Tritte des Schriftstellers Georg Magirius.
This entry was posted in Arnold Stadler, Birgitta Assheuer, Moritz Stoepel and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>