Schlagwort: Monika Hovell

Erfüllung am Montagmorgen

Erfüllung am Montagmorgen

Früher gab es einen Ruhetag. Heute kann man froh sein, überhaupt einen Zipfel Ruhe zu erwischen. Georg Magirius über die Erfüllung am Montagmorgen.

Frucht der Lippen

Allen Zensurwünschen kirchlich-theologischer Sachverwalter zum Trotz findet sich noch immer ein Schönheitswort wie “Frucht der Lippen” im Neuen Testament.

Kann man davon eigentlich leben?

Über lustvolles Arbeiten zu sprechen, ist ein noch größeres Tabu als über Gefühle zu sprechen, behauptet der Beitrag “Kann man eigentlich davon leben?”

Der wunderbare Geschmack von altem Brot

Wer in Bäckereien geht, muss die Vokabeln können. Welche Vokabeln? Die für die Brötchensorten. Sofort gilt es, die exakte Bezeichung der bisweilen exotischen Brötchensorten mitsamt der dazugehörigen Stückzahl zu nennen. Sonst kann es zu einem Missmutsanfall der Verkäuferin kommen. Wer in der Bäckereifiliale beim nächsten Vokabeltest wieder einmal durchfallen sollte, hat trotzdem eine Überlebenschance: Altes […]

Abflug ins Glück

Es ist der Abflug ins Glück. Doch als Noah die Taube ausgesandt hat, gründet er keine Hoffnungsorganisation, sondern wartet.

Die Sonntagsallergie

Unter den Allergien nimmt sie eine Sonderstellung ein: Die Sonntagsallergie. Die Medizin kennt sie schließlich nicht. Aber der Literatur ist sie bekannt.

Laudatio auf eine Motte

Die Motte treibt ihr Wesen nicht nur in der berühmten Bergpredigt, sondern auch in Müslipackungen, schreibt Georg Magirius in der Laudatio auf eine Motte.

Die Kraft der Langeweile

Das Gefühl von Erschöpfung oder Ödnis kann furchtbar sein. Manchmal aber kann davon auch Faszinierendes ausgehen, behauptet Georg Magirius. Gewinnt man dank der Langeweile womöglich sogar einen Blick auf das, was Kräfte bringt? Seine Antwort “Die Kraft der Langweile” ist veröffentlicht im Sonntagsgruß vom 8. Juli 2012. Dabei handelt es sich um eine Zeitschrift im […]

Wie man sich vor Kränkungen schützt

Es gibt winzige Verletzungen, die eine große Wirkung haben können. Wie soll man damit umgehen? Seelen-Sanitäter Georg Magirius über einen Schutzmantel, der Angriffe abwehrt, jedoch durchlässig ist für Zuwendung. Georg Magirisu hat den Beitrag “Wie man sich vor Kränkungen schützt” im Sonntagsgruß zum 8. Juli 2012 veröffentlicht, einer Zeitschrift im Gütersloher Verlagshaus. Die Redaktion hat […]

Wie finde ich Trost?

Wie finde ich Trost? Manchmal fühlt man sich gerade von denen ermutigt, die es gar nicht großartig darauf angelegt haben.

Endlich abhaken?

Viele raten: Endlich abhaken! Von jetzt an nach vorn schauen! Aber immer nur nach vorn zu schauen, kann zu einer Halsstarre führen.