Category Archives: Allgemein

Querdenker willkommen!

Die Kirche soll ein Lebensraum für Individualisten und Originale sein. Das sagt die Freiburger Schriftstellerin Manuela Fuelle im Deutschlandfunk in der Sendung „Das Kraut schießen lassen“ von Georg Magirius, die am 21. Januar, 8.35-8.50 gesendet wird. (jetzt kostenfrei >> hören. … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Unvernebelt auf dem Weg der Trauer

Der Glaube an den Himmel sei kein Opium für Trauernde, sondern könne für Klarheit sorgen. Dem nicht immer netten irdischen Leben werde damit nämlich kein Alleinherrschaftsanspruch zugestanden. Das schreibt Georg Magirius in seinem Beitrag “Zweite Naivität” in der Dezemberausgabe 2017 … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Stille finden im lauten Advent (Neues Buch mit Preisrätsel)

Davon träumen so viele, aber dann erscheint es jedes Jahr doch wieder unerreichbar schwer: Ruhe im Advent finden, jene Vorfreude, wie man sie als Kind spürte, als die Zeit sich so herrlich, kaum aushaltbar erfüllend dehnen konnte. Diese Ruhe lässt … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Eine moderne Reformation?

Die Kirchen in Deutschland sind müde geworden, heißt es oft. Geachtet aber werden sie immer noch als moralische Instanz, als Institution der Nächstenliebe. Das aber ist der Grund ihrer Erkaltung, behauptet der Philosoph Christoph Quarch aus Fulda im Hessischen Rundfunk … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Das Ende genießen

Abschiede zeigen, wie reich das Leben ist. Das schreibt Ralf Julke in der Besprechung des Buches “Abschied. Geschichten vom Loslassen und Neuanfangen” in der Leipziger Zeitung vom 21. September 2017. Herausgeber und Autor Georg Magirius misstraue mit dem Buch den … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment

Geschmackvoll trauern

Kaum jemand scheint heute zu wissen, wie man richtig trauert. Na gut, man könnte aufs Richtigmachen ausnahmesweise auch mal pfeifen und sich selbst und seinen Gefühlen trauen. Aber das scheint dann wohl doch zu einfach zu sein. Stattdessen schlagen sich … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , | Leave a comment

Abschied vom irrsinnigen Ernst

Eine nicht zu beherrschende Übelkeit kann für Trauernde eine befreiende Wirkung haben. Davon erzählt Bov Bjerg in der Erzählung Schinkennudeln. “Seit ich lesen konnte, hatte ich meine Nachmittage in Herrn Hofers Hinterzimmer verbracht, Comics, Schneiderbücher und immer wieder stapelweise Comics … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Drei Reisetipps von Hermann Hesse

Der wahrhaftige Antrieb zum Reisen sei erstens ohne Zweck und Ziel, zweitens in seiner Leidenschaft rasend und sich verzehrend und drittens wild und unersättlich. Das schreibt Hermann Hesse in einer autobiographischen Betrachtung über die Reiselust. Diesen Erkenntnis- und Erlebensdrang könne … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , | Leave a comment

Die Kraut-Pädagogik

Eine Tochter sucht ihren Vater. Das ist das Handlungsgerüst des Romans „Fenster auf, Fenster zu“ von Manuela Fuelle. Wobei das Buch genau genommen kaum Handlung hat. Die Reise zum Vater setzt sich eher aus Gedanken, Vorstellungen, Erinnerungen, Erwartungen zusammen. Als … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , | Leave a comment

Wie man das Erzählen lernt

Kann man das Erzählen überhaupt lernen? Anlernen könne man nicht viel, sagt der Journalist und Schriftsteller Georg Magirius. “Aber man kann lernen, auf die Kuriositäten, Unstimmigkeiten und Wunderlichkeiten in sich zu hören.” Damit verhindere man andere anzuöden. Das sei nämlich … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment