Religion und Poesie

Pariser Rhythmik

Clara Simarro Röll Harfe - Pariser Rhythmik

Pariser Rhythmik in Dietzenbach: Ein Kulturtransfer von der französischen Hauptstadt mitten ins Zentrum des Landkreises Offenbach hat die mehr als 70 Zuhörer in der Rutkirche in Dietzenbach begeistert. So urteilt die Journalistin Sonja Drücke in der Offenbach Post vom 3. August 2018. Die Christus-Gemeinde unter Leitung von Pfarrerin Andrea Schwarze und Pfarrer Manfred Senft hatte die Konzertlesung als “märchenhaften Sommerabend” angekündigt. Georg Magirius las aus “Gute Wünsche aus der Bibel”. Und die Harfenistin Clara Simarro Röll begleitete ihn. Sie war just von einem einjährigen Engagement in der Stadt an der Seine zurückgekehrt. “Mal mit sanften und mal mit schnellen rhythmischen Klängen setzte Röll nach jedem Wunschthema mit ihrer Harfe ein. Die Stücke dafür hat sich die 22-Jährige selbst ausgesucht und sich dabei von ihrer Zeit in Paris inspirieren lassen,”, schreibt Drücke.

Ein Abend voller Luxus und Verlangen

Konzertlesung in Dietzenbach Bericht von Sonja Druecke in Offenbach Post

An dem Abend waren laut Offenbach Post überraschende Wünsche zu hören. “Viele haben zum Beispiel auch ein großes Verlangen nach Reichtum. Und das müsse niemandem unangenehm sein, findet Magirius. ‘Der Luxus, sich endlich keine Sorgen mehr machen zu müssen’, ist ihm zufolge sogar ein sehr guter Wunsch. Er schätze es sehr, dass die Bibel mit derartigen Wünschen keine Berührungsängste hat.” Nicht alltäglich an der Lesung sei außerdem die musikalische Färbung gewesen, schreibt Drücke. Sie verließ sich bei diesem Urteil nicht allein auf ihren eigenen Eindruck: “Ob leise oder laut, tief oder hoch, langsam oder schnell – Röll beeindruckte alle Zuhörer mit ihren Künsten an der Harfe. ‘Die Stücke waren immer passend – spritzig, klassisch. Wirklich ein breite Palette der Musikstile’, war Andrea Klein begeistert. Ellen Stark-Jung schloss sich ihrer Meinung an. ‘Und die beiden haben sehr schön harmoniert’, bewundert sie die Mischung aus Lesung und Musik.”

Gute Wünsche – das Buch zur Lesung

Georg Magirius: Gute Wünsche aus der Bibel - Buchcover

Die nächste Lesung mit Musik aus “Gute Wünsche aus der Bibel” ist übrigens im Bayerischen Rundfunk zu hören. Das Buch “Gute Wünsche aus der Bibel” hat Georg Magirius im Herder Verlag veröffentlicht. Es hat 64 Seiten, zahlreiche Fotos. Dr. Dietrich Voorgang hat es lektoriert. Die ISBN-Nummer lautet 978-3-445132-871-8 und es kostet 10 Euro. Weitere Informationen, Reaktionen auf Konzerlesungen und Bestellmöglichkeit sind hier.