Schlagwort: Stefan Seidel

Überraschender Beginn

Überraschender Beginn

Ein überraschender Beginn ist möglich für den, der sich Uraltem nähert. Das hat die Redakteurin Martina Eibach im Lesezeichen auf ERF-Plus vom 19. Juni 2022 gesagt. Anlass für den Gedanken ist ein Buch von Georg Magirius über eine alte Dame, die selbst bei großzügigem Abrunden ihrer Lebensjahre nicht mehr zur Generation der Silver Ager und […]

Bach ist sein Morgengebet

Bach ist sein Morgengebet

Bach ist sein Morgengebet, hat der Schriftsteller Arnold Stadler in der Wochenzeitung Der Sonntag (Sachsen) vom 28. November 2021 bekannt. In dem von Georg Magirius verfassten und von Stefan Seidel redaktionell betreuten Porträt erzählt Stadler, dass er jeden Morgen Bach höre. Vor allem Geistliche Kantaten, wie etwa die, mit der Bach in Leipzig seine Zeit […]

Unterwegs zum unverwechselbaren Lebkuchen

Unterwegs zum unverwechselbaren Lebkuchen

Nicht zum Aushalten!, meint Georg Magirius in seiner Reportage “Zu Fuß zur Weihnachtsfreude”, veröffentlicht unter der Redaktion von Sibylle Sterzik in der Berliner Wochenzeitung “Die Kirche” vom 28. November 2021. “Ich zünde schon auch mal gern drinnen eine Kerze an und meditiere in der Nähe der tuckernden Heizung über den Geschmack von Lebkuchen.” Aber das […]

Lob der Langeweile

Lob der Langeweile

Der Sommer ist im Idealfall von Gleichmut, Gleichklang und Langweile geprägt. Grund genug für Georg Magirius, um ein Lob der Langeweile anzustimmen. Zu finden ist der unter der Redaktion von Stefan Seidel und Florian Riesterer enstandene Hymnus in der sächsischen Wochenzeitung “Der Sonntag” und im „Evangelischen Kirchenboten“, dem Sonntagsblatt für die Pfalz vom 24. Juli […]

Entlegene spirituelle Orte

Entlegene spirituelle Orte

Georg Magirius hat die folgende Reportage “Über die grüne Grenze” in “Der Sonntag” (Sachsen) vom 6. Juni 2021 veröffentlicht. Der Redakteur Stefan Seidel stellt sie innerhalb des Dossiers “Hinaus ins Freie” als Anregung für ein neues Reisen vor. In Zeiten von Viren und Klimawandel wächst das Interesse an einem Aufbruch, der mit weniger Reisestress und […]

Die Religiosität der Zukunft

Die Religiosität der Zukunft

Das Buch “Nach der Leere” von Stefan Seidel über die Zukunft der Religiosität ist eins der wenigen Bücher, das sich ohne Ohropax lesen lässt.

Vom Zwang zur stillen Freiheit

Vom Zwang zur stillen Freiheit

Ein auferlegter Rückzug kann es ermöglichen, sich bewusst auf die Stille einzulassen. Deshalb ist das Buch “Stille erfahren” das Buch der Stunde, urteilt die Wochenzeitung “Der Sonntag”.

Der tröstliche Funke Spiritualität

Der tröstliche Funke Spiritualität

Überraschende Sichtweisen aufs Sterben zeigt Georg Magirius. Und zwar in seinem Buch “Abschied”. So urteilt der Autor und Redakteur Stefan Seidel in “Der Sonntag”, der Wochenzeitung für Sachsen, am 21.10. 2018. In dem Buch lasse sich der tröstliche Funke Spiritualität entdecken. Das Buch ermutige aber auch mit Geschichten aus der Gegenwartsliteratur dazu, das Abschiednehmen zu üben. […]

Dem Widrigen trotzen

Dem Widrigen trotzen

Die Kraft der Poesie kann dem Widrigen trotzen. Das schreibt der Stefan Seidel in der Zeitschrift “Leben & Tod” und verweist auf Georg Magirius.