Schlagwort: Buch Abschied

Dem Widrigen trotzen

Dem Widrigen trotzen

Die Kraft der Poesie kann dem Widrigen trotzen. Das schreibt der Stefan Seidel in der Zeitschrift “Leben & Tod” und verweist auf Georg Magirius.

Das Ende genießen

Das Ende genießen

Das Ende genießen: Mit diesem Motto wendet sich Georg Magirius gegen einen ganzen Berg deprimierender Trauerliteratur, urteilt die Leipziger Internet-Zeitung über sein Buch Abschied.

Schmachkhaft trauern

Schmachkhaft trauern

Schmackhaft trauern bedeutet nach einer Erzählung von Siegfried Lenz: Schlägereien, liebeslustige Walzer und Spiegeleier, fetter Speck und Bratäpfel.

Abschied vom irrsinnigen Ernst

Abschied vom irrsinnigen Ernst

Abschied vom irrsinnigen Ernst: Eine nicht zu beherrschende Übelkeit kann für Trauernde eine befreiende Wirkung haben, wird im Buch “Abschied” erzählt.

Drei Reisetipps von Hermann Hesse

Drei Reisetipps von Hermann Hesse finden sich in der Anthologie “Abschied”. Wahrhaftiges Reisen sein durstiges Schlürfen, schreibt Nobelpreisträger Hesse.