Frankfurt, Stille

Stilleoasen in der Stadt

Stilleoasen in der Stadt - Umschlag des Buches "Stilles Frankfurt" von Georg Magirius.

Mitten in der angeblich so ultraharten Stadt Frankfurt am Main gibt es erfrischend liebenswerte Orte. Sie beruhigen, richten auf und stimmen friedlich. Das behauptet der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius in seinem neuen Buch “Stilles Frankfurt – 13 Orte zum Staunen und Verweilen”. Die Plätze sind direkt in der Stadt zu entdecken oder am Rand. Es handelt sich um Sumpfgebiete und endlos wirkende Wiesen. Außerdem sind da Aussichtstürme und meditativ stimmende Glaskuppeln, originale Fachwerkhäuser und frei laufende Hühner. Schließlich finden sich auch karge Sanddünen und üppige Bärlauchfelder, Goethes Liebestürmchen und ausgedehnte Streuobsthänge. Alles das sind Stilleoasen in der Stadt. Hinter den Orten verbirgt sich eine ungeahnte spirituelle Kraft, die der Stadt einen Reichtum ganz eigener Art gibt. Die stimmungsvollen Fotos, Texte und Tipps laden ein, diese Plätze selber aufzusuchen.

Schwanheimer Wiese - ein Beispiel für Stilleoasen in der Stadt - Foto (c) Georg Magirius

Preisrätsel

Der Echter Verlag hat 3 Exemplare für ein Preisrätsel zur Verfügung gestellt. Sie werden unter denen verlost, die die richtige Antwort auf diese Frage wissen: Wo trifft man in Frankfurt auf die sogenannte Synchronmeditation? A: Auf der Schweizer Straße, weil dort Apfelweintrinker ballettartig ihr geripptes Glas gleichzeitig heben. B: In der Otto-Fleck-Schneise im Stadtwald, weil dort Fans vom FSV Frankfurt und der SG Eintracht Frankfurt in einem exakt aufeinander abgestimmten und wunderbar friedlich stimmenden Singsang rufen: „Fußballmafia DFB, Fußballmafia DFB“. C: Im Chinesischen Garten, weil dort Mensch und Tier beim Meditieren miteinander zu verschmelzen scheinen und dabei die Erdenschwere verlieren.

Tipp zum Preisrätel

Ist das Rätsel zu schwer, weil alle Möglichkeiten plausibel klingen? Für diesen Fall gibt es einen kleinen Tipp hier. Die Lösung bis 20. März 2021 an mail@heilspraxis.de senden. Bitte die Adresse wegen des möglichen Gewinns nicht vergessen. Viel Glück beim Rätseln!  

Informationen zum Buch “Stilles Frankfurt”

Huhn vor Frankfurter Skyline

Georg Magirius hat das Buch “Stilles Frankfurt – 13 Orte zum Staunen und Verweilen” im Echter Verlag veröffentlicht. Das Buch hat 85 Seiten und außerdem 73 Fotos. Es kostet 9 Euro 90 und die ISBN-Nummer lautet 978-3-429-05514-1. Thomas Häußner hat es übrigens lektoriert. Weitere Informationen, eine Leseprobe und Möglichkeiten zum Bestellen des Buches sind hier. Die Fotos stammen von (c) Georg Magirius.