Die Kraft der Langsamkeit

Die Langsamkeit hilft bei der Suche nach einem guten Lebensrythmus. Das behauptet der Schriftsteller Georg Magirius im Evangelischen Kirchenbote, dem Sonntagsboten für die Pfalz, vom 26. Juli 2019. Beispielhaft zeigt das laut Magirius beim Schwimmen: “Je sorgfältiger ich mich bewege, desto leichter fühlt sich das Schwimmen an. Und so passiert es manchmal, dass ich über­haupt nicht außer Atem komme, dafür aber in einen Rhythmus, der mich glauben lässt: So könnte es jetzt immer weiter gehen!” Den Beitrag “Im Freibad auf der Suche nach Stille” lesen >> hier. Redaktion: Florian Riesterer.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *