Allgemein

Sturzgefahr beim Meditieren

Sturzgefahr beim Meditieren

“Absturz bei Vertrauenstour” – der Bericht über eine spirituelle Wanderung im fränkischen Wässernachtal war der beliebteste Blogbeitrag der Internetpräsenz von Georg Magirius 2016. Fast genauso häufig wie den Bericht über die Sturzgefahr beim Meditieren riefen die Besucher noch einen anderen Beitrag auf. Nämlich das alphabetische Verzeichnis von Gabriele Wohmanns sämtlichen 651 veröffentlichten Erzählungen auf. Dank ihm findet man rasch, in welchem ihrer mehr als 70 Erzählungsbände eine Geschichte jeweils enthalten ist. Gabriele Wohmann gilt als “Meisterin der Kurzgeschichte”, schreibt die Neue Zürcher Zeitung. Sie ist laut Frankfurter Allgemeine Zeitung die “absolute Herrscherin” der kurzen Form, außerdem die – so Die Welt – “unbestrittene” und laut Mitteldeutschem Rundfunk “unangefochtene Königin”.

Mehr als eine halbe Million Besucher

Aber nicht nur Gabriele Wohmann und die Sturzgefahr beim Meditieren lockten. Denn insgesamt zählte die Informations- und Erlebenissplattform des freiberuflich tätigen Theologen und Erzählers Magirius im Jahr 2016 720.000 Seitenaufrufe. Es tummelten sich auf ihr täglich fast 400 Neugierige. Nach 55.000 Besuchern (2011), 83.000 (2012), 105.00 (2013), 108.000 (2014), 129.000 (2015) wuchs die Zahl der Besucher in 2016 auf 143.000. Seit Beginn der Statistik 2011 befanden sich damit mehr als 620.000 Besucher auf der Website GeorgMagirius.de und dem Blog Magirius-aktuell.de. Absturz bei Vertrauenstour. Der beliebteste Beitrag des Jahres 2016 ist übrigens hier.