Liebesgeschichten

Blitz der Eifersucht

Im Advent wartet man auf das Eintreffen der himmlischen Liebe auf der Erde. Keine schlechte Zeit für irdische Liebesgeschichten, wie sie die Bibel erzählt. Und die schließlich auch himmlische Züge tragen dürfen. Georg Magirius liest am 2. Dezember 2011 in Nordhorn in der evangelisch-altreformierten Kirche aus “… denn die Liebe ist von Gott”. Die Konzertharfe: spielt Bettina Linck. Das Fotos stammt von Friederike Schaab. Von adventlichen Melodien umrahmt verlegen Musikerin und Autor biblische Geschichten in die Gegenwart. Jakob und Rahel erleben ein überraschendes Rendezvous am Brunnen. Thomas und Jesus zanken sich, was ihre große Freundschaft allerdings zu vertiefen scheint. Josef dagegen durchfährt ein Blitz der Eifersucht, als er erfährt: Maria ist schwanger. Aber nicht von ihm! Und dann wird auch noch die Frage geklärt, ob Saras achter Ehemann die Hochzeitsnacht überlebt – anders als seine sieben Vorgänger.

Blitz der Eifersucht: Abgesegnet vom Kanzelamt

Die Lesung ist Teil des Festprogramms der evangelisch-altreformierten Gemeinde zu ihrem 100-jährigen Jubiläum. Die Organisation und Leitung haben Pastor Lothar Heetderks und Pastor Jan Alberts von der Gemeinde Nordhorn und vom Jugendbund. Abgesegnet ist die Konzert-Lesung von Jan-Henry Wanink vom Kanzelamt, der Bibelbehörde für Heidenarbeit.

Das Buch “… denn die Liebe ist von Gott”

Cover des Buches "... denn die Liebe ist von Gott" von Georg Magirius - darin die Erzählung vom Blitz der Eifersucht

Die Geschichten sind angeregt vom Buch “… denn die Liebe ist von Gott – Liebesgeschichten der Bibel”. Georg Magirius hat es in der Evangelischen Verlagsanstalt veröffentlicht. Das Hardcover-Buch hat 158 Seiten und Illustrationen von Andreas Felger. Annegret Grimm  hat es übrigens lektoriert. Es kostet 12 Euro 80. Die ISBN-Nummer lautet 3-374-02298-7. Leseprobe, weitere Informationen, Pressestimmen und Bestellmöglichkeit sind hier.