Stille

Des Protestanten Gespür für Katholische Welten

Stille im Radio? Das klingt unmöglich. Georg Magirius jedoch hat gezeigt: Das Thema lässt sich radiophon umsetzen. So urteilt Wolfgang Küpper im Bayerischen Rundfunk in der Sendung Ökumenische Perspektiven auf Bayern2. Darin bespricht er das von Magirius bei Herder herausgegebene Buch “Stille erfahren”. Was hat das Buch mit dem Radio zu tun? Antwort: Ohne die Arbeit des in Hessen lebenden Protestanten Magirius für die Sendereihe Katholische Welt des Bayerischen Rundfunks wäre das Buch nicht entstanden. Somit zeige sich des Protestanten Gespür für Katholische Welten. Die Besprechung lesen und hören.

Des Protestanten Gespür für Katholische Welten: Die Sendung

Die halbstündige Sendung “Aufgehoben in der Stille” jetzt kostenfrei in der BR-Mediathek hören hier.

Stille erfahren, Buch Georg Magirius. Für den Autor gilt offenbar: Des Protestanten Gespür für Katholische Welten.

Das Buch

Georg Magirius hat das Buch “Stille erfahren” im Herder Verlag veröffentlicht. Es hat 128 Seiten, ist gebunden und kostet 18 Euro. Das Buch enthält Beiträge von Amet Bick, Manuela Fuelle und Uwe Kolbe. Aber auch von Georg Magirius, Ann-Kristin Rink, Arnold Stadler und Bernardin Schellenberger. Dr. Esther Schulz und Jochen Fähndrich habe es übrigens lektoriert. Und die ISBN-Nummer lautet 978-3-451-34996-6. Weitere Informationen und Pressestimmen finden sich außerdem hier.