Vom Grüßen zum Küssen

Wie kommt es vom Grüßen zum Küssen? Wieso macht das Durchwursteln die Ehe schön? Und warum ist die Ofenkachel ein Zeichen der Liebe? Die Theologin und Buchhändlerin Karin Schatzmann beantwortet diese Fragen im Pfarrblatt 4 der römisch-katholischen Kirche Bern vom 6. Februar 2019, indem sie Bücher über die Liebe von Jürg Schubiger, Barbara Lukesch und Joachim Ringelnatz empfiehlt.

Der leichte Humor des Orients

Auch das Buch “Traumhaft schlägt das Herz der Liebe” von Georg Magirius mit Illustrationen von Marc Chagall empfiehlt sie: “Wie Adam und Eva, Simson und Delila, Salomo und der Königin von Saba, Jesus und dem Jünger, der ihn liebte, ergeht es auch liebenden Menschen in der heutigen Zeit: Leicht und mit Humor erzählt der Autor von der Liebe heute und verknüpft sie mit der orientalischen Erzählkunst der Bibel.” Die nächsten Lesungen von Georg Magirius aus dem Buch im Dialog mit dem Klang der Harfe: 14. Februar 2019 in Dinkelsbühl, 22.2. in Zeitz, 17. 3. 2019 Gerolzhofen, 26. 5. Ludwigshafen. Alle Liebes-Buchtipps von Karin Schatzmann von der Ökumenischen Buchhandlung voirol in Bern >> hier. Zum Buch “Traumhaft schlägt das Herz der Liebe” >> hier.

About Buero Magirius

Über spirituelle Spaziergänge und andere Tritte des Schriftstellers Georg Magirius.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>