Der Rettungsdichter

Als Kind verwindet Arnold Stadler kaum den Tod seines Hundes. Aus Mitgefühl. Obwohl er weit vom Meer entfernt aufwächst, wird er Mitglied der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger. Außerdem tritt er in die DLRG ein. Aber nicht, weil er besonders gut schwimmen könnte, sondern weil er den Kräften folgen will, die gegen das Untergehen streiten. […]