Das Glück der Gegenwart

Die Kraft des Pilgern beruhe darin, dass Schwierigkeiten des Lebens nicht umgangen werden müssen. Das schreibt die Autorin, Journalistin und Reiseleiterin Margret Nußbaum unter Hinweis auf das Buch “Schritt für Schritt zum Horizont” in der Zeitschrift “Die Mitarbeiterin”, dem Werkheft der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands vom September 2015. In dem Pilger-Werkbuch vereine Georg Magirius geistliche Inspirationen, Wissenswertes und Praktisches. Er stelle Menschen, die heute pilgern, in eine Reihe mit Pilgern, die vor Jahrtausenden unterwegs gewesen seien. Das Glück der Gegenwart und die Geborgenheit vor Augen könne man auf dem Weg erleben, aber auch die Dunkelheiten des Lebens intensiv spüren. “Aus eigener Erfahrung macht der Autor seinen Leserinnen Mut und Lesern Mut: So kann aus einer Buchcover: Pilgerbuch von Georg Magiriustiefen Erschöpfung beim Pilgern neue Kraft entstehen.”  Das Buch sei nicht allein für unterwegs geeignet, urteilt Johannes Becher in Pilgern-extra vom 25. Oktober 2015, der Beilage der Kirchenzeitungen der Bistümer Fulda, Limburg und Mainz: “Ein Sehnsuchtsbegleiter – vor dem Losgehen, unterwegs und nach der Heimkehr.”

Georg Magirius: Schritt für Schritt zum Horizont. Pilger-Werkbuch, Lektorat: Dr. Esther Schulz / Clemens Carl, 17,99 Euro,  ISBN 978-3-451-31311-0, Herder Verlag, Freiburg im Breisgau 2015.

About Buero Magirius

Über spirituelle Spaziergänge und andere Tritte des Schriftstellers Georg Magirius.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *