Schlagwort: Gabriele Wohmann

Der wahre Zusammenklang

Der wahre Zusammenklang

Das Spiel von Dekanatsmusikerin Gunhild Streit, Pfarrer Nico Kopf und Pfarrerin Anne-Bärbel Ruf-Körver wirkt wie der wahre Zusammenklang.

Vanilleeis und Leseglück

Vanilleeis und Leseglück

Die Lehre der Eschatologie werde verständlich dank Vanilleeis und Leseglück, schreibt die FAZ über “Sterben ist Mist, der Tod aber schön”.

Leichter Tod

Leichter Tod: Dank ihres spielerischen Umgangs nehme Gabriele Wohmann dem Ende die Schwere, urteilt Eva Maria Schleiffenbaum.

Wohmann ganz real

Wohmann ganz real

Gabriele Wohmann gilt als staunenswerte Figur der Literaturgeschichte. Am 19. 4. 2011 gilt: Wohmann ganz real, sie ist zu hören und zu sehen.

Offline leben

Offline leben

Im aufmüpfig-weisen Alterswerk “Wann kommt die Liebe” von Gabriele Wohmann geht es um ein Leben jenseits der elektronischen Verwertbarkeit. Das schreibt Georg Magirius in Zeitzeichen.