Pünktlich zur Herbst-Zeit ist das Buch „Gipfelgebete“ erschienen. Mit ihm können Bergwanderer ihre Erfahrungen mit der Natur, mit sich selbst und auch mit Gott vertiefen. Denn beim Erklimmen von Bergen oder Hügeln erfahren nicht wenige: Der Himmel ist näher als sonst – und damit auch der Wunsch zu beten. Das Buch vereinigt Bibelstellen, Gebete und Segensworte zum Thema Gebirge und Wandern, darunter Texte der Pfarrerin Regina Westphal und des Schriftstellers Georg Magirius. In ihrer Reihe „GangART“ haben sie seit 2009 bei 23 Spirituellen Tagestouren u.a. in Odenwald und Spessart etwa 550 Wanderer durch gefährliche Schluchten, in Weinlokale, zu Wasserfällen und hinauf auf Berge begleitet. Das Buch, herausgegeben von Heide Warkentin, passt in fast jede Hosentasche und ist mit 115 Gramm kaum schwerer als eine Tafel Schokolade. – Leseprobe und Infos: Die Gipfelschnecke