Tag Archives: Dr. Dietrich Voorgang

Kühner Genuss

“In einer immer unübersichtlicheren Welt, die manchmal Herz und Verstand ganz schön überfordert, scheinen wir gelegentlich Häppchen von Weisheit zu brauchen”, schreibt die Supervisorin, systemische Beraterin, Buchautorin und Theologin Amet Bick (Foto: www.ametbick.de) für die Wochenzeitung “Die Kirche” vom 11. … Continue reading

Tagged , , , , | Leave a comment

Ein neuer Klang

“In poetischen Worten bringt der Schriftsteller und Journalist Georg Magirius die guten biblischen Wünsche neu zum Klingen”, urteilt der Kirchenbote, die Wochenzeitung für das Bistum Osnabrück vom 5. Juni 2016, über das Buch “Gute Wünsche aus der Bibel”. Die Wünsche … Continue reading

Tagged , | Leave a comment

Selig sind die Reichen

Vor lauter Aufrufen die Armen in den Blick zu nehmen, ist den Kirchen ein wichtiges theologisches Thema verloren gegangen. Gottes Eintreten für den Reichtum. Das schreibt der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius in der 44. Folge seiner Kolumne im Evangelischen … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , | Leave a comment

Gelassenheit in Katastrophenzeiten

Nicht das Gleichmaß, sondern das Beachten von Gegensätzen geben ein Gefühl von Sicherheit. Das schreibt Georg Magirius in der 42. Folge seiner Kolumne im Evangelischen Frankfurt vom 25. April 2016, Redaktion: Dr. Antje Schrupp. Seine These erläutert Magirius am Gesbrauch … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Lass dich auf Händen tragen!

In den Zeiten der Selbstoptimierung und der ausgprägten Suche nach Sicherheiten sei der Mut gefragt, den Boden unter den Füßen verlieren zu können. Das schreibt Georg Magirius in der 41. Folge seiner Kolumne im Evangelischen Frankfurt vom 1. April 2016, … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment

Küsst Jesus Frösche?

Wer Gutes wünscht, muss kein Anhänger der Einfalt sein, schreibt der Theologe, Autor und Redakteur Lothar Simmank im blick Magazin vom 26. März 2016 über das Buch „Gute Wünsche aus der Bibel” von Georg Magirius. „Der Autor erschließt anhand ausgewählter … Continue reading

Posted in Marissa Conrady, Reiner Andreas Neuschäfer | Tagged , , , , , | Leave a comment

Nicht immer ist alles gut – wie gut!

Es gibt gute Worte, die beseelen, aber nichts für Dauerlächler sind, also für jene, die bei allem, was passiert, mild nicken und sagen: “Es ist gut.” Das schreibt Georg Magirius zum Thema Gute Wünsche im blick magazin vom 26. März … Continue reading

Tagged , , , , | Leave a comment

Rote Wangen und weitere Wünsche

Wangen, Brot und Suppe spielen in der Bibel eine Rolle. Allerdings stammen die Worte “Brot und Salz machen Wangen rot” und “Menschen sind das Salz in der Suppe” nicht aus dem Buch der Bücher. Allein “Ihr seid das Salz der … Continue reading

Tagged , | Leave a comment

Wundertango

Das Buch sei die Suche nach einer Möglichkeit zu leben mit einem großen Schmerz – wobei der Autor die Geburt seiner Tochter, auch wenn sie nicht atmete, als Wunder erlebte. So urteilt die Redakteurin Ute Heuser-Ludwig über “Schmetterlingstango” von Georg … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , | Leave a comment

Sei endlich mal sozial mit dir!

Der Glaube kann als Sympathisant der Eigenwilligen, Selbstständigen und Selbermacher verstanden werden.  Das sagt Georg Magirius in der 38. Folge seiner Kolumne im Evangelischen Frankfurt vom 25. Februar 2016, Redaktion: Dr. Antje Schrupp. Dass man sich anderen eben fügen müsse, … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment