Tag Archives: Dr. Dietrich Voorgang

Unvernebelt auf dem Weg der Trauer

Der Glaube an den Himmel sei kein Opium für Trauernde, sondern könne für Klarheit sorgen. Dem nicht immer netten irdischen Leben werde damit nämlich kein Alleinherrschaftsanspruch zugestanden. Das schreibt Georg Magirius in seinem Beitrag “Zweite Naivität” in der Dezemberausgabe 2017 … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , , , | Leave a comment

Das letzte Tabu brechend

Georg Magirius ist ein religiös-hedonistischer Zauberer, der das letzte Tabu bricht. Das hat Gabriele Wohmann über den Theologen und Schriftsteller in dem Buch “Erleuchtung in der Kaffeetasse” gesagt. Das Buch widme sich Winzigkeiten, die jedoch das Große und Ganze ahnen … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , , , | Leave a comment

Sich selbst beschenken

“Frische Fotos, Wünsche aus der Bibel. Georg Magirius kostet Worte der Bibel quasi wie Früchte. Und fertig ist ein Geschenkbuch zum Behalten und Verschenken”, urteilt die Redakteurin Ute Hesuer-Ludwig im Evangeliumsrundfunk über das aktuelle Buch “Gute Wünsche aus der Bibel” … Continue reading

Tagged , , | Leave a comment

Die Grundlage positiver Emotionen

Ausgerechnet Traurigkeit und Tränen können die Grundlage positiver Emotionen sein. Das schreibt Georg Magirius in Folge 49 seiner Kolumne für das Evangelische Frankfurt vom 28. September 2016. Gewöhnlich gelte es als Leistung, Tränen zu unterdrücken. “Dabei leiden viele unter ihrer … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , | Leave a comment

Die Kunst des Selbstverständlichen

Das Einfachste und Selbstverständlichste im Leben drohe vielen abhanden zu kommen, schreibt die Redakteurin Stefanie Bock in der Evangelischen Sonntags-Zeitung vom 18. September 2016. “Terrorwarnungen, die Angst vor sozialem Absteig, Konkurrenzdruck. Das Tempo des Lebens lässt nicht viel Zeit zum … Continue reading

Tagged , , , | Leave a comment

Kühner Genuss

“In einer immer unübersichtlicheren Welt, die manchmal Herz und Verstand ganz schön überfordert, scheinen wir gelegentlich Häppchen von Weisheit zu brauchen”, schreibt die Supervisorin, systemische Beraterin, Buchautorin und Theologin Amet Bick (Foto: www.ametbick.de) für die Wochenzeitung “Die Kirche” vom 11. … Continue reading

Tagged , , , , | Leave a comment

Ein neuer Klang

“In poetischen Worten bringt der Schriftsteller und Journalist Georg Magirius die guten biblischen Wünsche neu zum Klingen”, urteilt der Kirchenbote, die Wochenzeitung für das Bistum Osnabrück vom 5. Juni 2016, über das Buch “Gute Wünsche aus der Bibel”. Die Wünsche … Continue reading

Tagged , | Leave a comment

Selig sind die Reichen

Vor lauter Aufrufen die Armen in den Blick zu nehmen, ist den Kirchen ein wichtiges theologisches Thema verloren gegangen. Gottes Eintreten für den Reichtum. Das schreibt der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius in der 44. Folge seiner Kolumne im Evangelischen … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , , | Leave a comment

Gelassenheit in Katastrophenzeiten

Nicht das Gleichmaß, sondern das Beachten von Gegensätzen geben ein Gefühl von Sicherheit. Das schreibt Georg Magirius in der 42. Folge seiner Kolumne im Evangelischen Frankfurt vom 25. April 2016, Redaktion: Dr. Antje Schrupp. Seine These erläutert Magirius am Gesbrauch … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | Leave a comment

Lass dich auf Händen tragen!

In den Zeiten der Selbstoptimierung und der ausgprägten Suche nach Sicherheiten sei der Mut gefragt, den Boden unter den Füßen verlieren zu können. Das schreibt Georg Magirius in der 41. Folge seiner Kolumne im Evangelischen Frankfurt vom 1. April 2016, … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | Leave a comment