Category Archives: Gabriele Wohmann

Ja es ist möglich

Heute wäre Gabriele Wohmann 86 Jahre alt geworden. Michael Gratz würdigt in seiner Lyrikzeitung die 2015 verstorbene Autorin mit der Veröffentlichtung ihres Gedichts “Ja es ist möglich”.

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged | Leave a comment

Drei Reisetipps von Gabriele Wohmann

Gabriele Wohmann gilt als Autorin, die so genau wie vielleicht kein anderer Autor der letzten Jahrzehnte in die Alltäglichkeit und die Behausungen in Deutschland geschaut hat. Um ihrer Beobachtungsgabe immer neue Nahrung zu geben, hat sie ihre eigene Behausung immer … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , , , , | Leave a comment

Wunderbar allein in einer leeren Kirche

Gabriele Wohmann hat sich selbst als schlechte Kirchgängerin bezeichnet – was Gottesdienste betrifft. “Am liebsten bin ich allein in einer Kirche.” Wobei noch besser sei, “wenn gleichzeitig jemand Orgel übt, am besten Bach: das ist dann der Idealzustand.” Mag die … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , , , , , | Leave a comment

Meisterin des Biographischen

Kann man sich das heute in Zeiten massenhafter Selbstdarstellung dank sozialer Netzwerken noch vorstellen: Dass jemand sein Leben nicht ausbreiten will, obwohl er von einem renommierten Verlag sogar dazu gedrängt wurde – mit Aussicht auf großen Erfolg? Gabriele Wohmanns Skepsis … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , , | Leave a comment

Das Langsame kommt mit Macht

Literatur, Erzählen, Religiöses und Erkundungen abseits der großen Straßen – das seien doch Bremsklötze in einer Welt, in der es auf Direktheit und Rasanz ankomme, heißt es. Quote könne man damit jedenfalls nicht machen, vor allem wenn damit der Tabubruch … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , , , , , | Leave a comment

79 Minuten Liebe

Es war einer der ersten Filme von Gabriele Wohmann: Große Liebe, entstanden in den Jahren 1965 und 1966. Am 2. Dezember 2017, 18.30 Uhr, und am 3. Dezember, 21.00 Uhr ist er wieder zu sehen, nämlich im Zeughauskino in Berlin. … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , , , , | Leave a comment

Ein unwiderstehlicher Mann und andere Subjekte

Der Rowohlt Verlag  hat im Oktober 2017 neun Bücher der Schriftstellerin Gabriele Wohmann veröffentlicht. Die Neuausgaben in dem jungen Verlagszweig rowohlt repertoire spiegeln, was am Schreiben an Wohmann viele begeistert, aber auch provoziert. Bekannt geworden ist Wohmann für ihre erzählerische … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , , , , | Leave a comment

Abschied

Viele wollen das Abschiednehmen in den Griff bekommen. Aber schmerzliche Gefühlen lassen sich nicht mal so eben beseitigen, sagt der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius: “Eher hilft es, so widersprüchlich das auch klingt, die Hilflosigkeit zuzugeben.” Diesen Mut hat Magirius … Continue reading

Posted in Abschied, Gabriele Wohmann | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment

Die Blutspur einer Frauenhasserin

Gabriele Wohmann hat sich niemals mit anderen zur blöden Masse zusammengezählt. So chararakterisiert die Pädagogin Astrid Kahmen in ihrer Reihe Great Women im Blog “Le monde de kitschi” an Wohmanns 2. Todestag, dem 22. Juni 2017, die “Meisterin der Kurzgeschichte” … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , | 1 Comment

Zum 85. Geburtstag von Gabriele Wohmann

Am 21. Mai 2017 wäre Gabriele Wohmann 85 geworden. Um wen handelt es sich bei Gabriele Wohmann? Die Neue Zürcher Zeitung adelt die 2015 Verstorbene als “Meisterin der Kurzgeschichte”. Sie sei deren “absolute Herrscherin”, urteilt die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die … Continue reading

Posted in Gabriele Wohmann | Tagged , , , | Leave a comment