Das Langsame kommt mit Macht

Teilnehmer der Reihe GangART auf dem Weg nach Michelstadt im OdenwaldLiteratur, Erzählen, Religiöses und Erkundungen abseits der großen Straßen – das seien doch Bremsklötze in einer Welt, in der es auf Direktheit und Rasanz ankomme, heißt es. Quote könne man damit jedenfalls nicht machen, vor allem wenn damit der Tabubruch verbunden sei, das Wort Gott auszusprechen oder diesen vielleicht sogar auch einmal – Vorsicht! – anzusprechen. Doch das Langsame kommt mit Macht. Wenigstens wurde die sich gerade solchen “Themen” widmende Internetplattform des freiberuflich tätigen Erzählers und Theologen Georg Magirius im Jahr 2017 von mehr als 167.000 Menschen besucht, die 670.000 Seiten anklickten.

Fast 800.000 Besucher

Damit tummelten sich auf Blog und Website von Magirius täglich mehr als 450 Neugierige. Nach 55.000 Besuchern (2011), 83.000 (2012), 105.00 (2013), 108.000 (2014), 129.000 (2015) und 143.000 (2016) wuchs die Zahl der Besucher im Jahr 2017 damit abermals – und zwar um 25.000 Besucher. Seit Beginn der Statistik 2011 befanden sich knapp 800.000 Besucher auf der Website GeorgMagirius.de und dem Blog Magirius-aktuell.de.

Jenseits des Leistungsfetischismus

Teilnehmer der Reihe GangART bei Heigenbrücken im SpessartAm häufigsten angeklickt wurde 2017 die Seite GangART, die über ein spirituelles Gehen abseits des Leistungsfetischismus informiert. Die am meisten aufgerufene pdf-Datei war das alphabetische Verzeichnis sämtlicher Erzählungen von Gabriele Wohmann, der Königin der Kurzgeschichte. Spitzenreiter unter dern Blogbeiträgen war “Die Verwandlung des schwarzen Klumpens” über die Poesie von Inga Elisabeth Ohlsen. Und die beliebteste Hördatei war die Buchbesprechung “Den Tod von seiner Schwere befreit” von Eva Maria Schleiffenbaum.

About Buero Magirius

Über spirituelle Spaziergänge und andere Tritte des Schriftstellers Georg Magirius.
This entry was posted in Gabriele Wohmann, Spirituelle Wanderungen and tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>