Stille finden im lauten Advent (Neues Buch mit Preisrätsel)

Adventskalender Einfach freuen Davon träumen so viele, aber dann erscheint es jedes Jahr doch wieder unerreichbar schwer: Ruhe im Advent finden, jene Vorfreude, wie man sie als Kind spürte, als die Zeit sich so herrlich, kaum aushaltbar erfüllend dehnen konnte. Diese Ruhe lässt sich mitten im oft lauten Advent erleben, behauptet der Theologe und Schriftsteller Georg Magirius in seinem gerade veröffentlichten Adventskalender “Einfach freuen“. Das Buch mit erfrischend leichten Texten weist in eine stille Vorfreude, die man im hektischen Alltag erleben kann, wenn man sich auf den Augenblick einlässt: Wenn man die erste Tür des Adventskalenders öffnet, einen Einkaufszettel schreibt, Weihnachtskarten aussucht, den Tisch deckt – und sogar dann, wenn man den Müllbeutel nach draußen bringt.

Das Preisrätsel

Der Echter Verlag hat für ein Preisrätsel zwei Exemplare des durchgehend bebilderten und farbig gestalteten Adventskalenders zur Verfügung gestellt. Sie werden unter jenen verlost, die die Antwort auf folgende Frage wissen: >>> An was erinnert in dem Buch das Singen der Engel auf den Feldern Bethlehems? A: Ans Weihnachtsoratorium von Bach. B: An einen Wasserkocher C: An Jubelgesänge im Stadion. – Eine kleine Hilfe findet sich >> hier: Die Lösung bis zum 10. November unter dem Stichwort “Einfach freuen” senden an buero@georgmagirius.de (Postadresse nicht vergessen wegen möglichen Gewinns).

Einfach freuen. 24 Momente gegen die Rastlosigekit, 103 Seiten, Lektorat: Thomas Häußner / Heribert Handwerk, Echter Verlag, Würzburg 2017, ISBN 978-3-429043889 EUR 12.90 – Weitere Informationen und Leseprobe > hier.

About Buero Magirius

Über spirituelle Spaziergänge und andere Tritte des Schriftstellers Georg Magirius.
This entry was posted in Allgemein and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>