Die Früchte meines Lebens

Sommerhausen - Foto von Georg MagiriusEine Spirituelle Wanderung unter dem Motto „Die Früchte meines Lebens“ führt am 9. September 2017 im Fränkischen Weinland von Winterhausen über Sommerhausen nach Ochsenfurt. (Rückblick auf die Tour mit Fotos >> hier). Die Gruppe unter Leitung des Theologen und Schriftstellers Georg Magirius bildet sich für die Pilger-Tagestour der Reihe GangART neu. Die Wanderung ist ideal für all jene, die Lust am Aufbruch haben und den vollen Saft des Lebens spüren wollen. Damit wird einer der womöglich umkämpftesten Fragen der Gegenwart nachgegangen, nämlich was im Leben denn nun genau als fruchtbar, reich und kostbar gelten kann.

Reich an Früchten

Gewandert wird in einem Abschnitt des Maintals, der aufgrund seines Kalksandsteins Wein und Obst üppig gedeihen lässt. Der Weg führt durch Gärten von Flurturm in SommerhausenSommerhausen, auf verwunschenem Pfad an der Stadtmauer entlang, hinauf in Steillagen, die die Trauben prächtig reifen lassen. Der Panoramaweg, ein sich windender Trampelpfad, lässt königlich zum Main hinunter und sogar bis Würzburg schauen, während im Tal Züge und Autos gedämpft und dennoch rege rumoren.

Arm an Reizen

Dann allerdings ändert sich das Bild: Mit einem Mal verliert der Weg jegliche Markierung. Da sind Felder, Wiesenpfade und immer wieder finden Bäume sich zusammen, aber niemals so, dass man ihnen die Absicht unterstellen könnte, als Massenerscheinung erschlagen zu wollen. Zu erleben ist der fast sprichwörtlich gewordene sanfte Wellengang der fränkischen Landschaft. Er ist so arm an Reizen, dass man es fast schon wieder ekstatisch nennen könnte. Ehe der Zielort Ochsenfurt erreicht wird, geht es schlicht durch den Wald. Dieser Teil des Weges wird schweigend gegangen.

Auf dem Mainweg bei Ochsenfurt

Länge der Tour und weitere Fakten

Rathaus in OchsenfurtDie Früchte meines Lebens: Spirituelle Wanderung der Reihe GangART, Samstag, 9. September 2017. Länge: ca. 8 Kilometer, reine Gehzeit: knapp 3 Stunden. Das Gehtempo ist ruhig, die Strecke hat einen kurzen steilen und einen längeren, gemächlichen Anstieg. Es wird auch bei Regen gegangen. Anfangspunkt Winterhausen und Endpunkt Ochsenfurt liegen direkt an der Bahnstrecke Würzburg-Ansbach-Treuchlingen. (Rückblick auf die Tour mit Fotos >> hier).

Die Reihe GangART

Georg Magirius hat 2009 GangART gegründet, eine fortlaufende Reihe Spiritueller Tagestouren durch Rhön, Steigerwald, Schwarzwald, Spessart, Odenwald, Taunus, Fränkisches Weinland und Haßberge. Bei 36 Touren nahmen mehr als 800 Wanderer teil. Angeregt ist die Tour von Magirius’ Buch “Frankenglück”, das im Echter Verlag erschienen ist.

About Buero Magirius

Über spirituelle Spaziergänge und andere Tritte des Schriftstellers Georg Magirius.
This entry was posted in Frankenglück and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>