Gegen den Zwang zum Immer-Geradeaus

Reise im Kreis - Foto von Georg MagiriusImmer-weiter-Vorwärtskommen – das gilt als moderne Tugend. Man bringt etwas, sich, die Arbeit, das Land oder gleich die Weltgesellschaft voran. Kurioserweise haben trotz dieses ständigen Aufrufs zum Geradeaus manche das Gefühl, nicht recht vom Fleck zu Kommen. Georg Magirius plädiert in seinem Beitrag vom 21. Mai 2017 für Die Kirche, die Evangelische Wochenzeitung für Berlin und Brandenburg, aus dem Immer-Geradeaus auszusteigen. Wer stehen bleibe, Umwege gehe oder sich im Kreis bewege, könne die Welt mit anderen Augen sehen, behauptet er.

Den Beitrag lesen >>> hier. Redaktion: Amet Bick.

About Buero Magirius

Über spirituelle Spaziergänge und andere Tritte des Schriftstellers Georg Magirius.
This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>